Über Uns

Name: Dominik Hundt

Wohnort: Kreuztal-Fellinghausen

 

Im Jahr 2001 wurde der traditionelle Betriebsstandort vom Zollposten in Vormwald nach Hilchenbach an die B 508 verlegt.

Zur selben Zeit begann die 3. Generation der Familie Hundt im Steinmetzhandwerk die Ausbildung.

Ab dem 1.3.2015 ist Dominik Hundt der neue Inhaber des traditionsreichen Familienunternehmens. Er steht im Betrieb vor allem für kompetente Kundenberatung und die künstlerische Entwicklung. 

Eingemeißelte Schriften und Ornamente, sowie sonstige Bildhauerarbeiten (modellieren) sind sein Spezialgebiet.

 

Name: Klaus Georg Hundt

Wohnort: Hilchenbach-Allenbach


Seit nunmehr 50 Jahren übt Klaus Georg Hundt den Beruf des Steinmetzen aus.

Im Jahre 1977 übernahm er den Betrieb von seinem Vater Willi Hundt (+ 1985), der den Betrieb im Jahre 1947 gegründet hatte.

Seit März 2015 hat er die Firma an seinen Sohn Dominik übergeben.

Wiesengräber
Urnengräber
Einzelgräber
Doppelgräber

Aktuelles

1. März 2015: Dominik Hundt führt den Familienbetrieb in der 3. Generation weiter.
1. April 2014: Klaus G. Hundt feiert 50 jähriges Berufsjubiläum. Quelle: Siegener Zeitung
26. November 2013: Firma Hundt liefert neuen Altar, Ambo und Tabernakel für die St. Anna Kapelle in Herzhausen. Quelle: MAIPRESS
4. Juli 2013: Bildhauer Dominik Hundt gestaltet Juden Gedenkstein für Hilchenbach. Quelle: Stadt Hilchenbach
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dominik Hundt - Bildhauer - Die gezeigten Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Das Kopieren oder Vervielfältigen ist nicht gestattet.